DIY Kleine große Küchenhelfer

DIY Kleine große Küchenhelfer

Vorbei ist die Zeit, in der unsere Tochter im Laufstall lag oder auf dem Boden unter ihrem Spielbogen zufrieden war und ich währenddessen in Ruhe kochen konnte.

An den meisten Tagen koche ich abends vor, oder während des Mittagsschlafs und die kleine Maus bekommt am nächsten Tag eine aufgewärmte Portion. Aber dann gibt es auch die Tage, an denen ich es zeitlich nicht anders hinbekomme und sie wach ist, aber selbstverständlich nicht alleine spielt und es viel interessanter findet, was ich so treibe.

Unsere Madame klammert sich um mein Bein, ist frustriert und weint, boxt mir in die Schenkel, dass sie hoch möchte um zu sehen, was ich da zubereite. Eines schönes Tages schiebet sie sich dann ihren Hochstuhl an die Arbeitsplatte und klettert drauf. Ähm ja, cool dachte ich, schlaues Kind *lach* aber sicher ist das jetzt nicht so und stresst mich irgendwie.

Also habe ich mich im Internet umgeschaut nach sicheren Stehhockern, Stehtürme, Hochstühle zum Stehen für Kinder, Kinder Küchenhelfer… Ich habe tausend Begriffe überlegt, wie man die Teile wohl nennen mag und bin dann auf sogenannte Lerntürme bzw. Learning Tower nach Montessori gestoßen.

Nachdem ich einige Türme rausgesucht habe, diese mir allerdings recht teuer vorkamen, hat mir eine Freundin den Tipp gegeben, dass man sich so einen Turm schnell, einfach und recht kostengünstig selber bauen kann. Ikea sei Dank. Es gibt viele Anleitungen im Internet und dann durfte mein Mann ein bisschen schrauben.

Unsere Tochter liebt den Turm vom ersten Tag an und kann mir jetzt beim Kochen und Backen helfen, ohne dass ich Angst haben muss, dass sie herunterfällt.

Man benötigt:

  • Ikea Tritthocker Bekväm
  • Ikea Hocker Oddvar
  • Akkuschrauber
  1. Den Tritthocker, wie in der Ikea-Anleitung beschrieben, aufbauen
  2. Den Hocker aufbauen, allerdings eine Querstrebe und die Sitzfläche weglassen
  3. Die Sitzfläche an die Unterseite des Hockers festschrauben
  4. Die Sitzflächen vom Hocker und Tritthocker miteinander verschrauben
  5. Tipp: Wir werden unseren Tower noch lackieren und damit er nicht umkippt, kann man Stücke von der über gebliebene Querstrebe an den Vorderfüßen festleimen

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.