DIY Knete

DIY Knete

Wenn Mutti nichts mehr mit dem Kind anzufangen weiß und sich so denkt -hmmm kneten wäre jetzt cool… Da wir aber keine Knete zu Hause hatten, habe ich mich an einen Instagram-Post einer anderen Mom erinnert und fragte mal Dr. Suchmaschine welche Knete ich mit den Zutaten, die zu Hause im Backschrank lagen, selbst herstellen kann.

Und tatsächlich, mit diesen Zutaten kann man auf die Schnelle ganz coole Knete herstellen, die sich im Kühlschrank bereits einige Tage hält. Die kalte Knete wird zwar etwas bröselig, aber sobald man sie warm knetet, ist sie wieder gut zu verarbeiten.

  • * Schüssel
  • * 200g Mehl
  • * 100g Salz
  • * 1 Päckchen Sahnesteif Pulver
  • * 1 Päckchen Götterspeise Pulver
  • * 2 EL Öl
  • * 125 ml kochendes bzw heißes Wasser
  • *bei Bedarf Lebensmittelfarbe

  • 1. Mehl, Salz, Götterspeise und Sahnesteif vermengen
  • 2. Öl hinzufügen
  • 3. Wasser kochen und heiß dazugeben – ACHTUNG heiß!
  • 4. alles mit den Händen vermegen bzw. durchkneten, bis eine schöne Knetmasse entsteht

Wir haben Götterspeise Zitrone verwendet, wodurch eine gut riechende, gelbe Knete raus gekommen ist. Wir haben sie noch mit Lebensmittelfarbe eingefärbt, sodass ein bisschen Abwechslung drin ist.

Das schöne an dieser Knete, sie ist komplett aus Lebensmitteln bei denen man keine Schnappatmung bekommen muss, wenn mal was im Mund landet. Unsere hat bei dem ganzen Salz freiwillig wieder alles ausgespuckt 😉

Wir werden in Zukunft sicherlich noch andere Rezepte ausprobieren und berichten. Dieses kommt aber schonmal in mein schlaues Kinderbespaßungsprogrammheft 😀

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.